Aktuelles DBMM 2021 Schach

Corona läßt leider wieder grüßen

13.08.2021 14:32 von Friedrich Pape

Ich möchte mit dieser Mail einen Ausblick auf die Austragung in Hamburg geben.

Derzeit sind die Regeln für Sport in geschlossenen Räumen dergestalt, dass die Größe des Raumes pro Person zehn Quadratmeter betragen muss. Dies würde für 30 Mannschaften beispielsweise mindestens 1.200 qm betragen.

Wenn ich mir das derzeitige Infektionsgeschehen (in Deutschland und Hamburg) anschaue und zusätzlich das sehr vorsichtige Verhalten Hamburgs im Hinblick auf weitere Öffnungen sehe, dann komme ich nicht umhin, festzustellen, dass die Austragung der Deutschen Meisterschaft auf sehr wackeligen Füßen steht. Oder anders gesagt: Wer ein Hotelzimmer bucht, sollte darauf achten, dass er es auch noch bis kurz vor dem Austragungstermin stornieren kann.

Als der Spielausschuss begonnen hat, sich mit dem Thema Deutsche Meisterschaft zu beschäftigen, standen die Zeichen auf sinkende Inzidenzzahlen. Und wir hatten demzufolge auch auf weitere Öffnungen gesetzt. Dies scheint leider nicht mehr der Fall zu sein.

Der Spielausschuss wird trotzdem vorerst an der Austragung festhalten, wird aber spätestens Ende September entscheiden, ob die Meisterschaft ausgetragen wird! Ansonsten halt nächstes Jahr!

 

Schöne Grüße

Achim Kaliski

Zurück


Zurück nach oben ?